Zwar ist die achte Staffel nicht die letzte im großen Scrubs-Universum, allerdings wird es die Letzte in diesem Format und mit diesen Charakteren sein, daher sollten wir jede Minute mit ihnen genießen – wenn sie denn endlich ins Fernsehen kommt.

[youtube uLTSBvXRwMI]

Im Sacred Heart geht es vor sich wie eh und je, JD und Dr Cox kabeln sich, Elliot und JD scheinen immer noch irgendwie etwas füreinander zu empfinden und Turk und Carla versuchen, als Familie zurecht zu kommen.
Mit neuen Gaststars (u.A. Courtney Cox als neue Leiterin des Krankenhauses und einigen Figuren aus der Sesamstraße in einer ganz besonderen Episode), alten Gesichtern (Dr. Kelso verlässt das Krankenhaus trotz Ruhestand nicht) und vielen Fantasiereisen durch JD ist das Konzept der Show weiterhin bunt, humorvoll und spannend, allerdings wollten die Schreiber für die achte Staffel ein bisschen ernster in der Thematik werden, was ihnen bis zu einem gewissen Grad auch gelungen ist.
Als streng genommen letzte Staffel dieses Formats liegt aber auch der Abschied in der Luft, denn auch wenn es mittlerweile eine neunte Staffel gibt, sind die Änderungen darin so gravierend, dass man sich eigentlich an eine vollkommen neue Sitcom gewöhnen muss, weshalb man die achte Staffel tatsächlich als die letzte wirkliche „Scrubs“-Staffel bezeichnen kann.
Auch wenn Pro7 sicherlich schon die Rechte gekauft hat, der Sendetermin steht noch nicht fest, kann aber nicht mehr lange auf sich warten, so dass man davon ausgehen kann, dass sie dann beginnt, wenn die letzte Episode der siebten Staffel wiederholt wurde. Wir drücken die Daumen, auch wenn der Abschied dadurch natürlich immer näher rückt.

Genre: Comedy, Krankenhaus

Ähnliche Beiträge