Wer sich noch an den Zonk erinnert, dem wird vielleicht auch der Name Jörg Dräger nach kurzem Nachdenken wieder präsent sein. Eine halbe Ewigkeit ist es her, dass der ehemalige Bundeswehr-Hauptmann die Gameshow „Geh aufs Ganze“ moderiert hat. Danach verschwand er in den Niederungen von 9Live. Jetzt moderiert er für RTL 2 ein neues Format, in dem die Kandidaten hypnotisiert werden.

[youtube DGsv7fV5AjE]

In Holland und Belgien kennt man das Konzept schon, Deutschland und Dänemark kommen gerade hinzu: 5 Freunde bekommen die Chance, eine gemeinsame Traumreise zu gewinnen. Doch zunächst wird einer von ihnen hypnotisiert und dabei gefilmt, wie er sich ausgiebig blamiert. Ohne Erinnerung an irgendetwas sieht er sich dann mit den Aufnahmen konfrontiert und muss entscheiden, was öffentlich gezeigt werden soll, und was nicht. Doch nur wenn alle Clips ausgestrahlt sind, gibt es die Reise auch wirklich zu gewinnen.

Das ist ebenso originell wie peinlich. Der niederländische Hypnosetherapeut Jos Claus ist dabei der eigentliche Star der Show, und so tauchte er auch in allen bisherigen Varianten auf. In Holland heißt das Format „Ik weet wat jij deed“, in Deutschland wird es gleich mal eine Stufe absurder. „Ich weiß, was du letzten Freitag getan hast“ erinnert an einen ähnlich betitelten Horrorfilm, lässt sich aber kaum so flüssig auszusprechen wie das holländische Original.

Für Moderator Jörg Dräger ist die Show in jedem Fall ein Wiederaufstieg, ganz egal, wie sie beim Zuschauer ankommt. Nach dem Auslaufen von „Geh aufs Ganze“ war es ruhig um ihn geworden, bis er irgendwann als Host eines Call-In-Formats bei 9Live auftauchte. Jetzt ist es sein Job, die Hypnose-Kandidaten mit Tricks, Geld und Überredungskunst davon zu überzeugen, jeden einzelnen Filmclip auch tatsächlich zeigen zu lassen.

RTL 2 setzt mit dem Format den Sendervorstoß in eigene Showproduktionen fort. Zuletzt war man mit der Casting-Show „My Name is“ allerdings eher weniger erfolgreich. Den Hypnose-Nonsens gibt es ab dem 18. Juli jeweils um 20.15 Uhr.

Ähnliche Beiträge