Das iPhone ist für viele Menschen ein wahres Multitalent. Unzählige Apps erlauben, das eigene Leben zu bereichern und lassen unzählige herkömmliche Geräte überflüssig werden. So nutzen beispielsweise immer mehr Menschen ihr Smartphone als Fernbedienung, um ihren Fernseher ganz einfach mit dem Smartphone bedienen zu können. Besonders das iPhone 5s (Quelle)ist eine gern eingesetzte Allzweckwaffe. Mit seinem Fingerabducksensor, der 64-Bit-Architektur und dem Dual LED Blitz ist es aktuell marktführend und eignet sich ideal zur Nutzung der Fernbedienungs-Apps.

Wie aus dem Smartphone eine Fernbedienung wird

Damit das iPhone als Fernbedienung fungieren kann, müssen der Fernseher, sowie das Smartphone im selben Heimnetzwerk angemeldet sein. Handelt es sich um ein älteres Gerät, das für Netzwerke nicht ausgestattet ist, kann solch eine Verbindung leider nicht aufgebaut werden. Um dieses Problem zu umgehen, bietet der Fachhandel spezielle Zubehörteile an, die mit Hilfe eines Infrarot-Senders Verbindungen zwischen Smartphone und Fernseher herstellen können. Dieser wird einfach an das iPhone angesteckt und kann so auch ältere Geräte ansprechen.

Die besten Apps

Eine gute App, die von Thinkflood vertrieben wird, stellt „RedEye mini“ dar. Mit ihrer Hilfe lassen sich all jene Geräte bedienen, die zuvor über eine IR-Fernbedienung geschaltet wurden. Auch hier wir der Infrarot-Sensor benötigt, der inzwischen jedoch in jedem guten Fachhandel erworben werden kann. Vorteilig ist, dass die App ermöglicht, mehrere iPhones zur gleichen Zeit als Fernbedienung zu nutzen. Sie ist leicht zu bedienen und bleibt dank regelmäßiger Updates stets auf dem neusten Stand.

L5 Technology bietet seinen Nutzern mit der App „L5 remote“ ebenfalls eine zuverlässige und funktionale App. Auch hier wird das iPhone mit einem Infrarotsender ausgestattet, der einfach angesteckt wird. Nachdem die App heruntergeladen wurde, kann die Universal Fernbedienung entweder über eine Datenbank von L5 Technology eingestellt oder aber mit Hilfe der Originalfernbedienung durch das Einlernen der Befehle programmiert werden. Auch Makros, sowie eine eigene Zusammenstellung des Layouts sind möglich und ermöglichen ein gutes Anpassen an die eigenen Bedürfnisse.

Der kleine Alleskönner

Kinetix bietet die App „Re Universal Remote Control an“, um unkompliziert mit Hilfe des iPhones das Programm wechseln zu können. Da die Anwendung als Universalfernbedienung agiert, lassen sich mit ihrer Hilfe auch alle weiteren Fernbedienungen, wie beispielsweise für die Musikanlage, ersetzen. Dank voreingestellter Codes ist das Gerät sehr schnell konfiguriert und bedarf hierfür keinerlei Internetverbindung.

Foto von: PA – Fotolia

Ähnliche Beiträge