Es ist ein Krampf, wenn man bei einer derartig Cliffhanger-lastigen Serie wie Heroes eine Woche lang warten muss, bis es weiter geht. Da kann man schon mal in Versuchung geraten, die Fernsehausstrahlung zu vermeiden und zu warten, bis die komplette Staffel auf DVD erscheint.

[youtube Rm0ZXFz3to4]

Im schicken Stahlbehälter kommt die zweite Hälfte der dritten Staffel der erfolgreichen Fantasyserie ins Haus.
Nach dem Streik der Drehbuchautoren war Heroes eine der vielen Serien die fühlbar daran litten und nach einer starken ersten Staffel immer mehr in ein wirres Chaos abrutschten.
Glücklicherweise ist die zweite Hälfte der dritten Staffel ein abgeschlossenes Abenteuer, dass sich wieder einigermaßen fängt und mit der organisierten Verfolgung der Superhelden auch ein politisches Thema aufnimmt. Während es eine neue Gruppe gibt, die Jagd auf die Heroes macht und sie an einen unbekannten Ort verfrachten will,  wird in Rückblenden ein wenig Aufschluss über die Anfänge der Heroes gegeben.
Neben den Episoden ist die Box mit zahlreichen Extras, darunter Dokus, einem Autorenforum und sogar einer Vorschau zur vierten Staffel ordentlich voll gepackt worden, um auch abseits der Folgen ein wenig über das Heroes Universum zu erfahren.
Zugegeben, so ganz kann die Qualität der Heroes 3.2. nicht mit der ersten und beeindruckendsten Staffel mithalten und vor allem Sylars Geschichte wird etwas überdramatisiert, davon einmal abgesehen scheint es jedoch so, als hätte sich unsere moderne Riege an Superhelden wieder gefangen, um mit ordentlich Schmackes gegen ihre inneren Dämonen und die äußeren Bösewichte anzukämpfen.

Genre: Fantasy, Action, Mystery

Ähnliche Beiträge