Sat 1 startet ab März den Remake-Sonntag Abend. Serie Numero Zwei ist dabei eine Anwaltsserie aus den 60ern, die im neuen Gewand ein merkwürdiges Schauspielerduo präsentiert.

[youtube HVBzmulkoDQ]

Die Originalserie war damals bekannt dafür, heikle Themen zu behandeln, da die Klienten der Anwälte nicht immer ganz koscher waren und auch der Sieg war nicht immer das große Happy End am Ende jeder Episode.
Das Remake spielt in Las Vegas, wo die Anwälte Pete Kaczmarek (Jerry O’Connell) und Nick Morelli (James Belushi) ähnlich schwierige Fälle behandeln und alles dafür tun, dass sie diese auch gewinnen, selbst wenn die Klienten es nicht immer verdienen würden. Die Rollenverteilung ist klar, während Pete ein Playboy und Lebemann ist, hängt sich Nick mit aller Energie in jeden seiner Fälle und ist damit quasi mit seinem Beruf verheiratet.
Die Kombination von O’Connell und Belushi ist ein wenig merkwürdig, vor allem, da Letzterer für eher gähnend langweilige Familien-Comedy bekannt ist, während Connelly gerne auch mal derbe Formate mit seinem Gesicht schmückt. In dem Comedy Drama können beide sehen, wie gut das Zusammenspiel funktioniert, zumindest von Connelly kann man eigentlich eine gute Leistung erwarten und sich daher auch auf die Serie freuen.

So schnell wurden wohl noch nie Serien vom amerikanischen in den deutschen Markt geholt, während wirklich grandiose Hitformate wie „True Blood“ oder „Mad Men“ ewig warten mussten, beziehungsweise noch gar nicht laufen, wurde „The Defenders“ bestellt, noch bevor es überhaupt in den Staaten anlaufen konnte. Ob Sat 1 damit eine neue Strategie fährt? Immerhin gibt es dank des Internets mittlerweile viele Serienfans, die das Fernsehgerät ausgeschaltet lassen und sich mit importierten DVD-Sets begnügen.

Ab dem 13.3. Sonntags um 23:10 auf Sat 1

Ähnliche Beiträge