Sesamstraße präsentiert: Ernie & Bert Songs – 15 Folgen auf KiKa

Dass in der Sesamstraße immer mal wieder prominente Gäste auftreten, ist eine liebgewonnene Tradition, zumal die Stars ihre Gage stets für einen guten Zweck spenden. In einer 15-teiligen Sonderreihe treffen jetzt bekannte deutsche Musiker auf Ernie und Bert, um mit ihnen einen eigenen bekannten Hit umzutexten.

Als Lena im April dieses Jahres in der Sesamstraße vorbeischaute und dort im Duett mit Ernie ihren ESC-Gewinnertitel „Satellite“ sang, hatte sie auch gleich einen neuen Text im Gepäck. Die lustige Variante „Bert, oh Bert“ kam bei Kindern wie Erwachsenen gut an. Jetzt zeigt eine kleine Sonderreihe der beliebten Puppenshow noch weitere bekannte Musikschaffende aus Deutschland, die einen ihrer Songs im kindgerechten Spaß-Format vortragen.

Zusammen mit Ernie und Bert singt zum Beispiel Xavier Naidoo „Was wir alleine nicht schaffen“, während er den beiden beim Kirschkuchenbacken hilft. Zur Melodie von „Männer“ lassen sie sich von Herbert Grönemeyer erklären, warum es gut ist, dass alle Menschen irgendwie anders sind. Mit „Klar“-Macher Jan Delay bauen sie eine Gartenhütte. Die Band Juli versucht, Stubenhocker Ernie mit ihrem Lied „Elektrisches Gefühl“ nach draußen zu locken, und Max Raabe hilft mit seinem „Schlaflied“ beim Einschlafen.

Auch Lenas Besuch wird noch einmal ausgestrahlt. In den verbleibenden 9 von insgesamt 15 Folgen spielen Ernie und Bert dann bekannte Märchen wie „Rapunzel“ oder „Rotkäppchen“ nach und tragen auch dazu das eine oder andere Lied vor. Jeweils eine Viertelstunde dauert der Spaß und ist besonders für ganz junge Zuschauer geeignet. Aber auch ältere Sesamstraßen-Fans werden ihr Vergnügen haben.

KiKa zeigt „Ernie & Bert Songs“ ab dem 5.12. jeweils montags bis freitags um 17.35 Uhr.Similar Posts: