My Little Pony: Die 2.0 Version endlich auch im deutschen Fernsehen

In den USA ist sie nicht nur bei Kindern, sondern vor allem in der Internet Community Kult geworden, jetzt kommt My Little Pony in der Neuinerpretation auf Nickelodeon.

[youtube MccCQ1LbTp4]

Twilight Sparkle ist ein mehr als lernwütiges Pony und hat dadurch keine Zeit für Freunde. Als ihr die Prinzessin der Ponys jedoch den Auftrag erteilt, ihre Arbeit einmal liegen zu lassen, um Freunde zu finden, kommt sie zusammen mit ihren neuen Bekanntschaften Applejack, Rarity, Fluttershy, Rainbow Dash und Pinkie Pie einem großen Geheimnis auf die Spur und erlangt damit die Kraft, das Ponyland vor einer dunklen Gefahr zu retten.
Im Stil der 90er Jahre Nickelodeon Cartoons animiert, ist My Little Pony – Friendship is Magic eines der gut gelungenen Remakes eines alten Hasbro Klassikers, der es nicht direkt auf den Verkauf von Plastikspielzeug absieht (sich aber dennoch freut, wenn die Verkaufszahlen steigen). Humorvoll, natürlich voll gepackt mit moralischen Botschaften für die lieben Kleinen und sehr liebevoll animiert kann diese Serie nur ein Hit werden.
Mit Lauren Faust als Regisseurin hat die Serie vor allem eine absolute Koriphäe in Sachen rockender Trickfilme. Sie arbeitete bereits an den Powerpuff Girls und Foster’s Home for imaginary Friends – beides Zeichentrickserien, die jenseits der Zielgruppe Fans fanden. Wer also die endlosen Spongebob Reruns nicht mehr sehen kann, sich heimlich gerne Zeichentrickserien mit seinen Kindern ansieht oder die Powerpuff Girls vermisst: Einschalten. Und keine Sorge, hier werden die Kleinen nicht übergangen, denn auch die 6-jährigen werden ganz entzückt von den glitzernden, zuckersüßen Ponys sein. Und dass es dabei vor allem um Freundschaft geht, ist quasi die Kirsche zum Eisbecher.

Ab dem 19.9.2011 Wochentags um 10:30 auf Nickelodeon.Similar Posts: