Seit Ende 2007 läuft die ungemein erfolgreiche US-Show rund um das „High Voltage Tattoo“-Studio in West Hollywood und den derzeit angesagtesten Star der Szene, Kat von D. Der Doku-Kanal DMAX zeigt die 60-minütige Show jeweils Freitags um 20.15 Uhr.

[youtube I6KhmLlEnAQ]

Was eigentlich als eines von vielen Spin-Offs der Reality-Show „Miami Ink“ begann, hat sich seit August 2007 zum echten Phänomen entwickelt. Mittlerweile in der dritten Staffel dreht sich das Format um die amerikanische Tätowierkünstlerin Kat von D. Die 27-jährige Argentino-Amerikanerin mit deutschen Wurzeln (bürgerlicher Name: Katherina von Drachenberg) begann das Tatöwieren bereits mit 14. Mit ihrem ersten Auftritt beim US-Kabelsender TLC geriet sie schnell zu einer Art weiblicher Gallionsfigur in einer Branche, die weitestgehend von Männern dominiert ist.

Jede Folge beschäftigt sich, dem klassischem Reality-Soap-Prinzip gemäß, mit dem Privatleben der Protagonisten (Kat und ihr Tattoo-Team), rückt aber auch immer wieder eine Handvoll Kunden ins Blickfeld. Nicht selten sind darunter auch Celebrities wie Ville Valo (HIM), Jenna Jameson, Steve-O („Jackass“), Jared Leto („30 seconds to Mars“) oder Lemmy Kilmister (Motörhead). Prominenter Gast am 17. April war Dave Navarro, ehemaliger Gitarrist der „Red Hot Chili Peppers“.

Ähnliche Beiträge