Sat1 hatte eigentlich mit Hugo Egon Balder eine ganze Reihe neuer Shows geplant, in denen sich Promis jeweils zu einem Thema passend kleinen Spielchen stellen. Doch diesmal hat der Balder anscheinend nach hinten geschossen, denn „Peng! Die Westernshow“ erreichte nur lausige Einschaltquoten.

Gegen Hugo Egon Balder habe ich ja nichts, aber die neue geplante Showreihe wird wohl wahrlich ein Schuss in den Ofen. Aber wen wundert das? Man muss sich allein schonmal die Namen der Shows anhören, die bereits abgedreht und sendefertig sind: „Aloha“ Die Südseeshow“, „Schlotter! Die Gruselshow“ und „Holldiröh! Die Alpenshow“. Da weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll.

Hella von Sinnen hatte diese Shows ja bereits in ihrer Rede beim Deutschen Comedypreis erwähnt. Doch ich dachte, das wäre ein Witz, denn es gab ja bereits einige ganz tolle Formate in diese Richtung. Man erinnere sich nur an „Promi ärgere dich nicht“ oder wie das hieß… Gruselig!

[youtube J-11Fyu6d7g]

„Peng! Die Westernshow“ kam diesen Freitag lediglich auf einen Marktanteil von 9,7% in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen, im Gesamtpublikum auf nur magere 6,4%

Mal sehen, ob Sat1 nun nach der schlechten Quote weitere Shows erlaubt, denn sie haben sich bereits 27 (!) dieser einfallsreichen Namen sichern lassen.

Bitte nicht!

Ähnliche Beiträge