How I met your mother geht in die sechste Runde. Diese freudige Nachricht ging vor einiger zeit durch die Medien und man darf sich nun vor Freude die Hände reiben.

[youtube 5qqYN3Pjl14]

Die Frage aller Fragen ist, ob Ted Mosby denn nun endlich die Mutter seiner Kinder finden wird. Wir sind gespannt!

How I met your mother – Amerikanische Erfolgs-Sitcom

Hauptcharakter in der Kult Comedy ist Ted Mosby (Josh Radnor), der seinen Kindern im Jahr 2030 erzählt, wie er auf ihre Mutter getroffen ist. Die Erzählung entpuppt sich hingegen der Erwartungen der Kinder als sehr umfangreich, und nach nunmehr 5 Staffeln und 108 Episoden gibt es kaum Hinweise, wer die Mutter seiner Kinder ist.

Vielmehr geht es um den Freundeskreis des jungen Romantikers, dem die Journalistin Robin, Frauenheld Barney und das Pärchen Marshall und Lily angehören. Ähnlich wie schon in der erfolgreichen Serie Friends stehen hier junge Menschen Ende 20 im Mittelpunkt. In Deutschland läuft How I met your mother auf dem Privatsender Pro7.

Die sechste Staffel von How I met your mother

Bereits vor den Dreharbeiten zur fünften Staffel gab es Gerüchte, dass die erfolgreiche Serie eingestellt werden soll, jedoch wurde der Auftrag für die sechste Staffel frühzeitig von CBS in Auftrag gegeben. Seit Herbst laufen die neuen Folgen in den USA.

Noch lange kein Ende in Sicht

Beunruhigte Fans brauchen sich keine Sorgen zu machen. Nach Auskunft der Drehbuchautoren ist ein baldiges Ende der Serie nicht in Sicht, da es noch viele Handlungsstränge gibt, die weitergeführt werden sollen. Wenn es jedoch zur Bekanntgabe der Mutter kommt, ist leider das Ende von How I met your mother gekommen.

Hoffen wir bis dahin, dass uns noch viele unterhaltsame Folgen beschert werden. Und über offene Fragen wie zum gelben Regenschirm, einer Ziege und einer Ananas braucht sich auch niemand Gedanken machen. Es soll alles aufgeklärt werden. Aber Britney Spears wird wohl nicht noch einmal in einer Gastrolle zu sehen sein.

Ähnliche Beiträge