Gülcan Kamps, so ja ihr neuer Name, seit sie vor knapp einem Jahr ihre Traumhochzeit mit dem Bäckereierben auf Pro7 feierte, wird gemeinsam mit ihrer Viva-Kollegin Collien Fernandes für einen gewissen Zeitraum auf einen Bauernhof ziehen und dort die täglichen Arbeiten verrichten wie Stall ausmisten, Kühe melken und vieles mehr.

Dass die Wahl von Pro7 ausgerechnete auf das Moderatoren-Duo fiel, lässt sich schon auf den ersten Blick erschließen. Gülcan tritt scheinbar die unmittelbare Nachfolge von Verona Feldbusch an, mit den klassischen Merkmalen: nervige Stimme, scheinbares Dummchen, wenig Kompetenz. Ihr Gegenpart ist Collien Fernandes, die von den Viva-Zuschauern zur attraktivsten Moderatorin gewählt wurde. Wie ihr Name schon verrät, sprechen die südeuropäischen Attribute eine entscheidende Rolle. (Vater ist Portugiese)

Vorbild für diese Sendung ist vermutlich der amerikanische Quotenhit „The Simple Life“ mit Paris Hilton und Nicole Richie, wobei man bei Pro7 eine weitere Bandbreite für das männliche Publikum abdeckt. Zu sehen sein wird die Sendung ab dem 24. Juni.

Ähnliche Beiträge