Im Januar 2010 startet auf RTL die neue Krimi-Serie „Countdown- die Jagd beginnt“. Actionreich und spannend werden fiktive Kriminalfälle nicht bloß erzählt, denn der Zuschauer erfährt durch Flashbacks immer nur Puzzleteile der Geschichte, so dass sich die ganze Story erst im Laufe der Zeit zu einem einheitlichen Bild zusammen setzt.

Im Zentrum von Countdown steht eine Spezialeinheit des LKA, die immer dann zum Einsatz gerufen wird, wenn es brenzlig wird. Die Hauptrolle Jan Brenner, gespielt von Sebastian Ströbel, ist der unangepasste, temperamentvolle Leiter der Spezialeinheit. Er hört vorwiegend auf sein Bauchgefühl wenn es darum geht, die Mordfälle aufzuklären, was ihm das ein oder andere Mal  Ärger mit dem Kriminaldirektor Ritter, gespielt von Oliver Striezel, einbringt. Ihm zur Seite steht die charmante, dabei aber auch sehr hartnäckige Leonie Bingartz, gespielt von Chiara Schoras, sowie Kriminalkommissarin Eva Mayerhofer (Anne Diemer).

Countdown- keine Grenze zwischen Gut und Böse

Die Episoden werden in Flashbacks erzählt, so dass der Zuschauer erst im Laufe der Zeit versteht, worum es geht, weil sich die Puzzleteile erst allmählich zusammensetzen. Darüber hinaus wird der Krimifan auch emotional in die Situation mit hineingezogen, indem er die Motivation der Täter erfährt, als auch die Hintergründe der Opfer. Gut und Böse vermischen sich in dieser äußerst spannenden Serie so geschickt, so dass sich der Zuschauer am Ende der Folge fragen kann, wie er selber denn gehandelt hätte. Durch den sehr geschickt eingesetzten Countdownzähler im Bild wird die Spannung bis zum Ende aufrechterhalten.

RTL bleibt dem Aktion-Donnerstag treu

RTL möchte mit dieser neuen Fiktion-Serie an die Erfolge von „Alarm für Cobra 11“ und „Lasko- die Faust Gottes“ anknüpfen, die sich auf diesem Sendeplatz vorher gut etabliert hatten. Damit wird der Donnerstag Abend bei RTL auch weiterhin im Zeichen von Aktion und Spannung stehen. Und mit den neuen hochmotivierten Jungstars Sebastian Ströbel und Chiara Schoras kommt zudem noch frischer Wind auf die Leinwand.

Ähnliche Beiträge