Unfassbar, aber wahr – Brigitte Nielsen wird sich in drei Folgen auf RTL einer Komplett-Überholung unterziehen. Unter dem Motto „Aus alt mach neu“ wird sich die 44-jährige Blondine, die als Ehefrau von „Rambo“ Silvester Stallone weltweite Bekanntheit erlangte, gleich bei mehreren Schönheitsoperationen live filmen.

Ab dem 13. Juli wird RTL in drei Folgen die verschiedenen Korrekturen zeigen. Was Nilsen gegen alles überholen lassen möchte, äußerte sie gegenüber der Presse recht freigiebig: „Ich mache eine Rundumerneuerung, eine Grundrenovierung. Facelift, Augenlift, Fettunterspritzung im Gesicht mit Eigenfett, Fettabsaugung, Bruststraffung, und ich brauche neue Zähne. Es ist wirklich, als würde eine Horde Handwerker ein altes Haus in Schuss bringen.“

Als Motivation benennt sie nicht nur die eigene Schönheit, sondern auch die falsche Eitelkeit in der Traumfabrik Hollywood: „Die Heimlichtuerei in Hollywood nervt. Man sieht doch, dass die Stars nicht natürlich altern. Es ist nicht in Ordnung, dass die Fans, die normalen Frauen, angelogen werden.“

Die Geschmacklosigkeit scheint im Fernsehen inzwischen keine Grenzen zu kennen. So wird wohl kaum ein Lerneffekt eintreten, vermutlich eher ein Brechreiz.

Ähnliche Beiträge