Betty – Allein unter Models: US-Erfolgsserie ab 8. August auf SAT1

Das ging ja schnell: Gerade mal lächerliche 3 Jahre nach dem ersten Ausstrahlungsversuch nimmt SAT1 die Erfolgsserie „Ugly Betty“ jetzt doch noch einmal ins Programm. In den USA ist die vielfach preisgekrönte Show um ein Fashion-Magazin nach vier Staffeln längst nicht mehr aktiv.

[youtube b4tgYgaSOzc]

Eine Schönheit ist sie nicht gerade. Aber Betty will unbedingt in einem Verlag arbeiten, und obwohl sie ihres Äußeren wegen erst nicht sonderlich gut ankommt, wird sie schließlich doch eingestellt – und das direkt mal als Assistentin des Chefredakteurs von „Mode“, einem Fashion-Magazin. Weniger ihre Qualitäten sind dafür jedoch entscheidend als vielmehr die Tatsache, dass der Verlagsboss der Überzeugung ist, Betty sei unattraktiv genug, um seinen Sohn, ihren neuen Vorgesetzten, nicht von der Arbeit abzulenken.

„Ugly Betty“ ist die US-Version der brasilianischen Telenovela „Yo soy Betty, la fea“, auch wenn die amerikanischen Fassung weniger Soap als vielmehr Comedy sein will. Die Erlebnisse der unauffälligen Latina inmitten der unwirklichen und nicht selten lächerlichen Welt der Reichen und Schönen kam lange Zeit sensationell gut an und bescherte den Machern exzellente Quoten und stapelweise Preise. Nach vier Staffeln war allerdings die Luft raus.

Wem die Geschichte irgendwie bekannt vorkommt, muss sich nicht wundern, denn die SAT1-Eigenproduktion „Verliebt in Berlin“ beruht auf demselben brasilianischen Original. Völlig absurd musste einem deshalb die Entscheidung des Senders erscheinen, „Ugly Betty“ kurz nach dem Finale der hauseigenen Serie ins Programm aufzunehmen.

Unter dem peinlich eingedeutschten Titel „Alles Betty!“ (wohl als Assoziation zu „Alles paletti“) brachte es die erste Folge zur besten Sendezeit am Freitag Abend auf gerade mal erschreckende 1 Million Zuschauer. Die Reaktion, die folgte, ist mit „panisch“ noch milde beschrieben: SAT1 nahm die Serie bereits nach einer Folge aus dem Programm.

Im Mai dieses Jahres tauchte „Ugly Betty“ dann urplötzlich wieder auf, diesmal auf dem Pro7/SAT1-Versuchssender SIXX. Offenbar funktionierte das Konzept dort, und so holte man die Serie nach drei Jahren zurück, verpasste ihr mit „Betty – Allein unter Models“ einen grenzdebilen neuen Titel und schob sie auf den Sonntagnachmittag.

Ob sich diesmal bessere Quoten ergeben, ist für die sehenswerte Produktion zwar zu hoffen, Zweifel anmelden kann man aber trotzdem. Start ist der 8. August um 17.15 Uhr. Die Serie wird ab dann im Wochenrhythmus gezeigt.Similar Posts: