Alleine für den Namen sollte diese Serie für alle Zeiten zum Kulthit erklärt werden. Nachdem wir das also geklärt haben, bleibt nur noch die Frage, worum es eigentlich geht.

[youtube F046KTzbo4g]

Vier Köche, zwei Teams, zweimal dieselben Zutaten, 40 Minuten Zeit, 3 Gänge, anscheinend auch noch ein paar Quizfragen, um sich zusätzliche Zutaten zu ergattern und wie das Leben so spielt: nur ein Gewinnerteam. Das ist das grobe Konzept der neuen ZDF Show mit dem immer gern gesehenen Fernsehkoch Steffen Henssler. Der gibt seine “Küchenschlacht” ab dem 13.8. auf, gönnt sich aber anscheinend keine Pause. Bewertet werden die kulinarischen Ergebnisse dann von Frank Rosin, den man vielleicht noch vom Fast Food Duell kennt.

Auch wenn das Konzept an sich recht knackig klingt, stört natürlich nicht nur die Tatsache, dass Kochshows mittlerweile so aufdringlich sind wie Talkshows und Reality-Soaps, sondern auch, dass das Ganze im Geschlechterkampf ausarten soll. Zwei Männer gegen zwei Frauen, denn wir alle wissen ja, dass Muttis zwar am Besten kochen, die Feine Cuisine aber eine Männerdomäne ist. Was an gemischten Pärchen so schlimm ist, könnte ZDF wahrscheinlich selbst nicht beantworten, immerhin sind wir doch im 21.Jahrhundert und daher auf dem Weg die Unterschiede zwischen Mann und Frau langsam auf zu geben.

Ab dem 16.8. spaltet sich also die Nation vor den Haus- und Hoföfen und schaut Montags bis Freitags um 15:05, wie sich Muttis Kochlöffel mit Papis Pfannenwender duellieren. Warum man solche Sendungen nicht einmal auf die regulären Essenszeiten legen kann, wird wahrscheinlich ewig ein Rätsel bleiben…

Genre: Kochen, Quiz

Ähnliche Beiträge