„Gina Lisa Welt“ heißt die neue Sendung, die zunächst mit zwei Folgen am 10. und am 17. Juli auf Pro7 ausgestrahlt werden. Als halbwegs gebildeter Mensch stellt sich nun die Frage, was man dort zu sehen bekommt? Aber gerade diese Frage wird vermutlich Millionen vor die Fernsehbildschirme locken, weil sie sich so einfach nicht beantworten lässt.

Für diejenigen Fernsehzuschauer, die Gina Lisa bisher nicht kannten, hier ein Kurzportrait: Die 21jährige Gina-Lisa Lohfink konnte sich für Heidi Klums Model-Casting „Germanys Next Topmodel“ qualifizieren und fiel in erster Linie durch ihr freches Mundwerk auf. Die „heftige Portion Frau“, wie sie Casting Director Rolf Scheider titulierte, konnte sich zwar nicht zur Königin aufschwingen, aber bereits jetzt, knapp eine Woche nach dem Finale, ist Gina Lisa die heimliche Gewinnerin der Show. Jennifer Hof, die eigentlich Siegerin, wird ein Auto, ein Parfüm sowie eine Kampagne erhalten – die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit jedoch erhält Gina Lisa. Schon als sie im Auftrag von „taff“ auf Pro7 weltweit Städte besuchte und diese aus ihrer Sicht beschrieb, schauten mehr Menschen als gewöhnlich zu.

Nun also ihre erste Fernsehsendung, deren Bekanntgabe komischerweise mit einem plötzlich auftauchenden Sex-Video einher ging. Diesen Zusammenhang zu erläutern, bedarf wohl keiner weiteren Zeilen, wer doch etwas darüber erfahren möchte, sollte sich einmal die Diskussion zum Gina Lisa Sex-Video bei Jonas einmal durchlesen.

Vermutlich wird „Gina Lisas Welt“ ein wahrer Publikumsknüller werden, schlägt sich doch Paris Hilton seit Jahren mit inhaltslosen Sendungen durch die Fernsehlandschaft. Armes Fernsehen!

Ähnliche Beiträge