[youtube PI0I-5rerNU]

Gisele Oppermann (20), die schöne Halbbrasilianerin von Germanys Next Topmodel, soll während ihrer Schulzeit Drogen an Minderjährige verkauft haben. Ihr ehemaliger Direktor Wolfgang Warnecke äußerte gegenüber Bild.de: „Die Schwierigkeit war: Es wurden auch ganz junge Schüler mit reingezogen – sie hat auch an die Siebtklässler verkauft! Das fanden wir verwerflich. Es wurde sehr kontrovers diskutiert in der Konferenz. Doch Giseles Schulverweis wurde klar beschlossen.“

Mal abgesehen von der Zwiespältigkeit dieser Aussage, wonach das Verwerfliche der Verkauf an Minderjährige war und nicht der Verkauf generell, scheint bei Pro7 keiner Anstoß an dieser Angelegenheit zu nehmen.

Laut dem von der Boulevard-Zeitung konsultierten Arzt könnten die ständigen Heulattacken von Gisele ihre Ursache beim jahrelangen Drogenkonsum haben. Allerdings wird dieser Skandal vermutlich keinen Einfluss auf den weiteren Verlauf der Show haben, wo Gisele am heutigen Abend um den Einzug in das Germanys Next Topmodel-Finale kämpft.

Ähnliche Beiträge