Bruce Darnell setzt sein Senderhopping fort. Bekannt wurde er durch GNTM und dort schon fast zum Kult. „Drama, Baby!“ Zu Gunsten seiner eigenen Styling-Show in der ARD hörte er bei den Topfmodels auf, doch die Sendung wurde wegen schlechter Quoten ziemlich schnell eingestampft.

[youtube -GedV1-wNhU]

Nun, wird Darnell (der bereits 51 Jahre alt ist – hätte ich nicht gedacht) ab Herbst neben Dieter Bohlen bei RTL in der Jury zu „Das Supertalent 2008“ sitzen. Bohlen wollte ihn aufgrund seines „Unterhaltungswertes“ bereits letztes Jahr, doch aus terminlichen Gründen wurde daraus nix. Nun ist Bruce ja bekanntlich frei und wird also zusammen mit Bohlen und der holländischen Fußballergattin Sylvie van der Vaart DEN neuesten Unterhalstungsstar am Showhimmel finden.

Was werden wir sehen? Wahrscheinlich blöde Sprüche von Bohlen, Tränen von Bruce und ein dämliches Grinsen der van der Vaart… Um den Sieger zu ermitteln brauchen wir uns eh bloß das englische Pendant dieses Jahr wieder anzuschauen.

In der letzten Staffel im britischen Fernsehen traten im Finale ein kleines Mädchen und ein Opernsänger an, der ja viel zu hässlich war um schön singen zu können an. Und wer gewann? Bekanntlich Paul Potts, der aus der Telekom-Werbung… Alle waren toootaaal begeistert, dass hässliche Menschen auch was können.

So, und wer war nun in Deutschland im Finale? Ein kleines Mädchen und ein Opernsänger, der viel zu hässlich war, als dass er so schön singen könnte. 😉 Und nun ratet mal, wer gewonnen hat. Richtig! Der 19-jährige Tenor Ricardo Marinello! 😀

Also, felißig England gucken!

Und nicht nur Darnell ist neu mit von der Partie, auch Moderator Marco Schreyl bekommt einen Co-Moderator an die Seite: Daniel Hartwich

Das kann ja alles heiter werden! Darnell hätte wahrscheinlich am besten bei GNTM bleiben sollen…

Ähnliche Beiträge