Veronica Ferres kann auf eine große Karriere zurückblicken. Nach vielen kleineren Rollen spielte sie ihre erste Hauptrolle in einem Kinofilm 1995. In der Verfilmung des Romans „Das Superweib“ von Hera Lind fand Veronica Ferres so erstmals deutschlandweite Beachtung und stand in dem Film mit einigen der erfolgreichsten deutschen Schauspieler der Neunzigerjahre vor der Kamera. Da der Film ein kommerzieller Erfolg war, konnte sie auf diesem Film ihre weitere Karriere aufbauen.

Als schöne Nebendarstellerin war Veronica Ferres bereits vielen Filmfans bekannt. Sönke Wortmann war es schließlich, der Veronica Ferres die Hauptrolle in seinem Kinofilm „Das Superweib“ zutraute. Neben Veronica Ferres spielen in dem Film unter anderem Thomas Heinze, Joachim Król, Til Schweiger, Maren Kroymann, Liselotte Pulver, Esther Schweins, Armin Rohde und Heiner Lauterbach mit. Bei dieser namhaften Besetzung war es fast unausweichlich, dass der Film ein Erfolg an den Kinokassen wurde.

Rund 2,5 Millionen Menschen sahen den Film im Kino und wurden so auf die Hauptdarstellerin aufmerksam. Heute ist Veronica Ferres aus der deutschen Kinolandschaft nicht mehr wegzudenken. Auch in Klatsch-Magazinen von „Gala“ bis „Bunte“ ist oft zusammen mit ihrem Lebensgefährten Carsten Maschmeyer oft zu sehen.

In der Rolle der Franziska Herr-Gross wird Veronica Ferres von ihrem Ehemann, einem erfolgreichen Regisseur, nach Strich und Faden betrogen. Als ihr Anwalt aus Versehen die Scheidung einreicht, ist Franziska gezwungen, die Geschichte ihrer gescheiterten Ehe aufzuschreiben. Das Manuskript landet bei einem Verleger und wird ein großer Erfolg. Als ausgerechnet ihr Noch-Ehemann die Geschichte verfilmen will, ist das Chaos perfekt und entwickelt sich zu einer witzigen Beziehungskomödie. Da der Roman unter einem Pseudonym veröffentlicht wurde, ahnt der Regisseur nicht, dass er hier eigentlich seine eigene Geschichte drehen soll. Zu allem Überfluss möchte er auch die Autorin des Buches kennenlernen.

Nach ihrer ersten Hauptrolle startete die Karriere von Veronica Ferres richtig durch, und sie spielte danach fast nur noch Hauptrollen in Kinoproduktionen sowie in TV-Filmen. In den vergangenen Jahren erhielt sie für verschiedene Rollen folgerichtig zahlreiche Preise wie die Goldene Kamera oder den Bambi. Veronica Ferres zählt heute zu den beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen.

Ähnliche Beiträge