Ja, ich weiß, schon wieder Fußball. Ist halt so. Aber wenn die eine Hälfte der Nation dabei ist, was macht dann die bessere Hälfte? Sie unterhält sich: Teils Amüsant, teils spannend, teils absurd, teils tiefgründig.

Es gibt genug Auswahl, wenn man denn nicht dem Runden in das eckige entgegen fiebern will. Hier also einige Highlights, die nichts mit Fußball zu tun haben.

Wer wert auf Witz und Humor legt kommt am Mittag schon auf seine Kosten. „Arabeske“ ist die Geschichte eines Professors (Gregory Peck), der für einen Arabischen Millionär eine Hieroglyphe entziffern soll und in die Fänge von Spionen und Gegenspionen gerät. Auf WDR ab 13.20 Uhr.

Bleiben wir beim Thema, wird uns Rowan Atkinson in der Spionagekomödie „Johnny English – Der Spion, der es versiebte“ zum Lachen bringen. Als Agent ihrer Majestät soll er den Raub der englischen Kronjuwelen aufklären. Johnny English läuft zur Primetime auf RTL..

Um 22:30 Uhr auf Pro7 dann „Dogma“, die Geschichte zweier gefallener Engel, die den Weg zurück in den Himmel suchen. Großes Kino mit vielen bekannten Gesichtern. Abgerundet wird der Abend dann mit „Jay und Silent Bob schlagen zurück“. Witzig: Kevin Smith (der Regisseur von „Dogma“) als Silent Bob, (der in „Dogma“ ein Prophet ist), als kiffender Hippie auf dem Weg nach Hollywood.

Wer es ein bisschen abenteuerlicher mag, kann mit „Dragonheart“ um 14:40 Uhr auf RTL mitfiebern, wie der Drachentöter Bowen mit seinem Drachenverbündeten Draco arme Dorfbewohner hinters licht führt.

Zum guten Schluß sei noch „der Sandmann“ erwähnt, ein hintergründiger, spannender Thriller mit Götz George in der Rolle des ehemaligen Killers Henry Kupfer, der einen Bestseller über sein Leben schreibt und von der Polizei verdächtigt wird, weitere Morde zu begehen.

Das sind nur ein paar Highlights, die morgen am Start sind, um neben König Fußball einen spannenden unterhaltsamen Fernsehabend zu garantieren. Viel Spass. 😉

Ähnliche Beiträge