Zugegeben, die Starlett Suche mit Til Schweiger und einem Haufen durchschnittlich-langweiliger Möchtegernschauspielerinnen für den Film „Twilight“ war mehr als öde. Das Gleiche auf MTV sieht allerdings vielversprechend aus.

[youtube HRstrjjmRKE]

Immerhin handelt es sich hierbei um eine VH1 Produktion, soll heißen, mehr Stutenbissigkeit, mehr Drama und vielleicht sogar gute Schauspielerinnen. Der Titel der neuen Show auf MTV heißt „Scream Queen“, das heißt, anstatt eine Nebenrolle in „Twilight“ abzufassen, bekommen die Kandidatinnen eine Rolle im hunderdsten Saw-Teil.

Na gut, in welchem Film sie letztendlich landen, ist auch egal, war wirklich zählt sind ein gutes Dutzend verzweifelter Schauspielerinnen, die das nicht nur für ein Meet & Greet mit Til Schweiger tun, sondern weil sie seit Jahren schauspielern und wirklich ernst genommen werden wollen.
Die Jury ist gar nicht mal so schlecht, Shawnee Smith aus drei „Saw“-Filmen, James Gunn, der bei der Horrorkomödie „Slither“ Regie geführt hatte und Schauspieler Menthor John Homa sind natürlich nicht gerade A-Celebrities, aber überzeugend genug.
Aufgebaut ist die Serie ähnlich wie alle Dating-Shows, die MTV derzeit im Programm hat. Challenges, zickige Kommentare, viele Tränenausbrüche und „es liegt mir so am Herzen“-Ausrufe und mindestens eine Eliminierung pro Episode.
Aber, die Challenges sind witzig, diverse Szenen aus Horrorfilmen, Improvisationsaufgaben und natürlich der Zickenalarm der Kandidatinnen sind ein absoluter Garant für Unterhaltung und im Gegensatz zu „Mission Hollywood“ haben einige Damen wirklich Talent, so dass man nicht ganz so sprachlos vor dem Fernseher sitzt und sich fragt, wie sie es überhaupt in die Show geschafft haben.
Ab dem 12.9. läuft diese – vielleicht nicht originelle, aber doch unterhaltsame – Show auf MTV jeden Montag/Samstag um 22Uhr.

Ähnliche Beiträge