Pro Sieben wartet in diesem September mit der neuen Staffel der Popstars 2008 auf. Diesmal werden ausschließlich Mädchen gecastet, außerdem konnten Unterhaltungs-Garant Sido und Sängerin Loona für die Jury gewonnen werden.

Potential wäre also vorhanden. Man darf hoffen, dass uns auch diese Popstars-Staffel ein unterhaltsames Fernseherlebenis bescheren wird. Die Bands, die am Ende produziert werden, sind ja nicht immer Erfolgskracher, lustig anzusehen ist die Show um hohe und tiefe Töne allemal.

Das liegt nicht zuletzt am berühmten Popstars-Urgestein Detlev D! Soost. Seit Tag Eins ackert und schimpft der Tanzlehrer mit und über die Popstars-KandidatInnen, um aus ihnen bühnentaugliche Profis zu machen. Zumindest, was die Choreographie der Band angeht.

Die Show ist wie gesagt kein Erfolgsgarant. Die NoAngels, Bro’Sis und Monrose sind erfreuliche Beispiele des Casting-Konzeptes – Overground, Nu’Pagadi und Room 2012 weniger. 50 % Erfolgsquote also, ob die diesjährigen Popstars da etwas reißen können? Ich werde mir die Sendung sicherlich mal ansehen.

Wenn ihr die Serie hasst, Marco hat einen flammenden Anti-Beitrag geschrieben, mit dem ihr Euch vielleicht anfreunden könnt. 🙂

Popstars wird jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt.

Ähnliche Beiträge