Kaum ist das diesjährige Flaggschiff der neuen NeoPlasma-Serie von Panasonic, der VT30, bei den ersten Händlern erhältlich, wurden auch schon erste Testberichte veröffentlicht. Bereits dem Vorgänger wurden letztes Jahr fast ausschließlich gute Fähigkeiten und eine nahezu konkurrenzlos gute Bildqualität bescheinigt. Ein Grund für uns zu schauen, was der HighEnd Plasma-Fernseher dieses Jahr alles so zu bieten hat. Nur eines vorweg: die Testurteile der verschiedenen Magazine fielen allesamt „sehr gut“ aus.

Bei der Ausstattung haben Panasonics Ingenieure nicht gegeizt, denn der VT30 verfügt über so ziemlich alle Features und Ausstattungsmerkmale, die man derzeit auf dem Markt finden kann. Angefangen bei einem HD-Multituner für alle Empfangsmöglichkeiten, über Lautsprecher mit virtuellem Surround Sound und einem integriertem Subwoofer, bis hin zu zahlreichen Internet-Funktionen, Konnektivität mit dem Heimnetzwerk und die Möglichkeit 2D-Material in 3D umzuwandeln. Lediglich das SFT-Magazin kritisiert im Testbericht die fehlende Unterstützung von HbbTV, dem Nachfolger des Videotextes, der hierzulande aber auch in den Kinderschuhen steckt.

In Punkto Bildqualität sind sich die Tester einig, hier wird es auch dieses Jahr schwer, dem Panasonic VT30 das Wasser zu reichen. AREA DVD zum Beispiel attestiert ihm eine „exzellente Blu-ray Wiedergabe“ sowie „Hervorragender Schwarzwert und Kontrastdynamik“ mit „Tadellose(r) Gesamtbildschärfe und Detailtreue„. Ein kleines Manko fiel dem Magazin auf: die Bewegungs-wiedergabe im 3D-Betrieb sei noch nicht perfekt. Ein Problem, mit dem eigentlich alle Hersteller zu kämpfen haben.

Als Fazit lässt sich festhalten, dass der Panasonic VT30 wieder eine echte Kaufempfehlung zu sein scheint, jedenfalls belegen das bereits erste Testberichte. Hier ein Überblick über die bisherigen Testurteile:

  • SATVISION / Ausgabe 6/2011 – Sehr gut (94,2%)
  • AREA DVD / Ausgabe 5/2011 – Masterpiece
  • WIDESCREEN / Ausgabe 7/2011 – 4,5 von 5 Sternen
  • SFT / Ausgabe 6/2011 – Sehr gut (Note 1,3)
  • HD+TV / Ausgabe 4/2011 – Sehr Gut (85 von 100)
  • TV FACTS / Ausgabe 8/2011 – Sehr Gut (93%)

Zwar ist der VT30 mit unverbindlichen Preisempfehlungen von 1.799 Euro (42 Zoll) bis 3.999 Euro (65 Zoll) kein Schnäppchen, dafür bekommt man aber ein Plasma-TV der einmal mehr beweist, dass die Plasma-Technologie noch lange nicht ausgedient hat. Und in den einschlägigen Preisvergleichen findet man meist auch günstigere Online-Händler.

Ähnliche Beiträge