LG 55EM9600 OLED TV

Während der Consumer Electronics Show (CES), die im Januar in Las Vegas stattfand, hatte LG den ersten 55 Zoll Fernseher mit 3D-Technologie und OLED-Display präsentiert. Jetzt wurde bekannt, dass der EM9600 im „Slim and Narrow Bezel-Design“, entgegen den ursprünglichen Planungen, schon im Mai 2012 in den Handel kommen soll. Allerdings soll der Preis für das Gerät rund 6.000 Euro betragen.

Durch den Einsatz der RGB-Farben (Rot, Grün, Blau) und der organischen Backlight-Beleuchtung Weiß will LG mit der 4-Bit-Farbpixeldarstellung eine sichtbar bessere Farbtreue im Vergleich zu den herkömmlichen, von den OLED-TV-Mitbewerbern verwendeten RGB-Verfahren erzielen. Der „Color Refiner“- Algorithmus zur Optimierung von Farbschattierungen und -tönen wird auch für die Farbkonsistenz bei einem breiteren Blickwinkel sorgen.

Laut den Angaben der Südkoreaner sollen die LG-OLED-Modelle hinsichtlich ihrer Farbqualität den LCD- und LED-Displays technisch deutlich überlegen sein. Auch die Reaktionszeit soll um den Faktor 1000 höher sein. Im Gegensatz zur neuesten „brillenfreien“ 3D-Technologie von Toshiba bietet LGs 3D-OLED-TV 55EM9600 eine FPR-Cinema-3D-Technologie (Film Patterned Retarder) mit passiven 3D-Brillen.

Ähnliche Beiträge