Gerade erst ist in den USA die zweite und zugleich letzte Staffel ausgestrahlt worden, da kommt die Emmy-prämierte Anwaltsserie auch in Deutschland auf den Bildschirm. Die Sendezeit ist mit 23.05 Uhr am Donnerstag Abend allerdings denkbar ungünstig. Einschalten lohnt aber in jedem Fall, und das schon alleine wegen Hauptdarstellerin Kathy Bates.

Und noch eine Serie von David E. Kelley aus dem Justizumfeld. Der erfolgreiche Showrunner war früher selber Anwalt und weiß deshalb, wovon er redet. Dass seine Figuren dabei immer ein bisschen neben der Spur laufen, gehört zum Irrsinn des amerikanischen Rechtssystems dazu und macht Kelleys speziellen Humor aus.

Seiner Feder entstammen Klassiker wie „Picket Fences“ und „Ally McBeal“, sowie zuletzt „Boston Legal“, jene Serie, mit der William Shatner endlich einigermaßen sein Enterprise-Image ablegen konnte. Ein bisschen vom halb am Wahnsinn operierenden Danny Crane steckt aber auch in Patentanwältin Harriet „Harry“ Korn, die ihre Kanzlei in einem alten Schuhgeschäft eröffnet.

Im Grunde genügt die Ausgangsidee bereits, um zu wissen, dass man sich wieder einmal im Kelley-Universum bewegt. „Unkonventionell“ ist hier die bestimmende Vokabel, und so werden bei Harry eben nicht nur Mandanten zufrieden gestellt, sondern auch Schuhe verkauft, von denen der Vormieter einige zurückgelassen hat.

Dass „Harry’s Law“ frühzeitig eingestellt wurde, lag ausnahmsweise nicht an generell schlechten Quoten, ganz im Gegenteil. Die Serie gehörte kurzzeitig zu den meistgesehenen Produktionen von NBC. Beim werberelavanten Zielpublikum allerdings sah es weniger gut aus, und so entschloss man sich, eine dritte Staffel gar nicht erst in Auftrag zu geben.

Zu sehen gibt es neben Oscargewinnerin Kathy Bates in der Titelrolle einige interessante Nebendarsteller aus früheren Kelley-Produktionen, darunter Mark Valley und Christian Clemenson, beide bekannt aus „Boston Legal“. Valley spielte zudem eine zentrale Rolle in der ersten Staffel von „Fringe“ und hatte mit „Human Target“ zeitweise auch schon seine eigene Serie.

Sat1 zeigt ab dem 5. Juli zunächst die 12 Folgen der ersten Staffel jeweils donnerstags um 23.05 Uhr.

Ähnliche Beiträge