Früher, als die Welt noch gut war, da lief Christian Ulmen auf MTV und brachte knackig-witzigen Musikjournalismus mit viel Nonsens unter die Leute. Heute kennt man ihn vorwiegend aus guten und weniger guten Filmen. Bald soll es auch noch eine weitere Serie geben…

[youtube pbpbKqBaSPs]

Um Golf geht es wohl, beziehungsweise die schrecklichen kleinen Biester, die sich gerne mal auf Golfplätzen tummeln, um dabei einen Hauch Luxus zu verspüren.
Der selbstgemachte Neureiche Astor und sein immer-schon reicher Freund Wilfried Hochholdinger machen regelmäßig das Grün unsicher. Als sie den Currywurstverkäufer als Caddie anstellen wird das Leben der Beiden ein wenig aufgemischt, denn der wagt es doch tatsächlich, ganz normal zu sein.
ZDFneo setzt auf Eigenproduktion und dabei auch auf Ulmen, der hierzulande immer noch mit guter Comedy in Verbindung gebracht wird, vor allem, wenn er unsympathische Menschen darstellen kann.
Die von Janna Nandzik erdachte Geschichte kann natürlich in zwei Richtungen gehen.

Wenn alles gut geht, dann kann „Die Snobs“ sehr wohl eine der wenigen guten Comedyserien im deutschen Fernsehen werden, allerdings besteht auch die Gefahr, dass der Kultwert Ulmens vielleicht einfach nur dafür herhalten muss, dass sich die Macher anspruchsvoller und witziger finden, als sie eigentlich sind.
Gespannt kann man trotzdem sein, ab dem 11.11. jeden Donnerstag um 21:45, später dann um 22:30.
Netzaffine Menschen können sich übrigens auch auf www.3min.de allerlei Zusatz und die Serie selbst ansehen, das auch schon ab dem 2.11. Interviews, Teaser und Infos gibt es zu den 18 Folgen (jede Folge steht für ein Loch) und seinen Senf kann man in den Kommentaren auch noch dazu geben.

Genre: Comedy, Golf

Ähnliche Beiträge