Ich glaube Star Wars muss ich niemandem mehr erklären. Was Ende der 1970er Jahre begann und sich schnell zum Kult entwickelte, ist nunmehr leider immer mehr zur Kommerzmaschine verkommen.


Funny Videos

George Lucas hat mit den ersten drei Filme eine Space-Saga erschaffen, die weltweit viele Fans begeistert. Ende der 1990er Jahre hat er sich dann aber leider dazu entschlossen die Vorgeschichte zu seinem Krieg der Stern zu erzählen. Toll, könnte man meinen. Wie wurde Darth Vader zu dem, was er ist? Doch leider entpuppte sich das ganze Unterfangen dann als kitschige Abzocke mit ganz netten Action-Episoden. Episode I war ja noch ganz gut, doch dann nimmt es kontinuierlich ab. Bis man sich als echter Science-Fiction-Fan nur noch angwiedert abwenden möchte. Und erst die Konsummschinerie, die dahinter steckt…

Seit Mitte August kann man sich an einem müden Kommerzabklatsch in schlechtester Animationsqualität „erfeuen“, „Clone Wars„. Dazu gibt es auch eine gleichnamige Serie, die ab dem 3. Oktober auf Cartoon Network zu sehen sein wird. Im Winter soll dann auch ProSieben mit der Ausstrahlung beginnen.

Wer die Filme bis jetzt noch nicht gesehen haben sollte kann sich seit letztem Freitag auf ProSieben selbst überzeugen. Aber zum Glück werden ja auch die drei ersten Filme, also das eigentliche Ende der Sage gezeigt… Heute kommt um 20:15 Uhr“Stars Wars: Episode II -Angriff der Klonkrieger“. Die weiteren Termine sind (jeweils um 20:15 Uhr):

  •  28.9. „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“
  • 3.10. „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“
  • 10.10. „Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück“
  • 17.10. „Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“

Ähnliche Beiträge