Irgendwie hätte man das Ganze ja auch kommen sehen können, denn „Die Gerichtsmedizinerin“ muss „Bones“ wieder Platz machen. Wie unerwartet! 😉

Als im September die dritte Staffel von „Bones – Die Knochenjägerin“ auf RTL an den Start ging, waren die Einschaltquoten eigentlich immer relativ hoch. Sie bewegten sich stets im Bereich von 20%. Und was ist bei so guten Quoten natürlich die logische Konsequenz? Klar, ist doch eindeutig… Man setzt die Serie nach nur fünf Folgen wieder ab… Absolut logisch!

[youtube gM_pvsLVSg8]

Wer weiß, was da in den Hirnen der Verantwortlichen so alle vor sich gegangen ist, denn sie haben nicht mal einen Neustart dafür gebracht. Nein, „Die Gerichtsmedizinerin“ mit Lisa Fitz wurde aus dem Archiv geholt und stürzte natürlich grandios ab.

Da waren die Bosse aber bestimmt extrem verwundert und einige Fans von „Bones“ zurecht sauer. Nun haben sie es also wieder eingesehen und der Donnerstagabend wird nochmal umgestaltet. „Bones“ darf nun wieder um 22: 15 Uhr ran und die Freunde der Serie können sich nun endlich auf die verbliebenen zehn neuen Folgen der Staffel freuen.“Die Gerichtsmedizinerin“ bleibt aber dern Fans trotzdem erhalten und rutscht einfach nur weiter nach hinten auf 23:10 Uhr. Das, was vorher hier lief, nämlich „Im Namen des Gesetzes“ wird dafür ganz gestrichen.

Das soll mal einer verstehen… 😉

Ähnliche Beiträge