Einigen von euch wird es jetzt vielleicht so gehen wie mir: „NEEEIIIN!“, werdet ihr euch denken, „Nicht noch eine Staffel!“. Doch in Deutschland gibt es anscheinend genügend Fans der Überwachungsstaat-Soap (gesponsort von Wolfgang Schäuble 😉 ) und so geht der Alptraum im Dezember auf RTL II in die nunmehr neunte Runde.

Nun hat der Sender auch das Motto bekannt gegeben: „Himmel und Hölle“ wird es heißen. Für einige Bewohner solle es himmlisch-schön, für andere teuflisch-unangenehm werden, teilte RTL II mit. Also, im Grunde nichts anderes als das bisherige Arm-und-Reich-Prinzip… Oder wollen sie die Bewohner jetzt auch vor laufender Kamera foltern. Das wäre doch mal was. Big Brother trifft Guantanamo. Naja, wenn schon sich den Namen aus Orwells „1984“ ziehen dann auch richtig…

[youtube 2YsJrtmer8c]

Am 8.Dezember soll der „Spaß“ nun also losgehen. Moderiert wird das Ganze von Miriam Pielhau und Ex-Insassin Alida Lauenstein. 12 Kandidaten und Kandidatinnen sollen dann bis zu 211 Tage im Big-Brother-Haus in Köln-Ossendorf bleiben. Der Gewinner erhält die stolze Summe von 250.000 Euro.

Na dann, Glück auf!

Noch mehr neues und spannendes aus dem Big Brother Haus auf blog.bb6

Ähnliche Beiträge