Ah, MTV in den 90ern, als Music Television noch etwas mit Musik zu tun hatte, als auch Hardcore und Metal tagsüber gespielt wurden und als von MTV produzierte Serien noch ironische Kommentare auf dumme Teenager waren, anstatt sie zu feiern.

[youtube cJOKCKwiqfY]

Beavis & Butthead waren zusammen mit Daria (ein Spin-Off von B&B) die glorreichen Serien, die uns in den 90ern mit MTV verbanden, zwei herunter gekommene, dumme und leidig sympathische Loser, die sich durch die High School schummelten, während nicht viel mehr als Heavy Metal und Alkohol durch ihre Köpfe floss und die gleichzeitig das über ihre Gesellschaft sagten, was viele von uns dachten. 

Kreiert von Mike Judge (Office Space, King of the Hill, Idiocracy) produzierte 1992 erstmals einen Kurzfilm mit den beiden Slackern, der in einer Serie endete, die 8 Staffeln umfasste, einem Spin-Off mit der grandiosen Daria, sowie einem Kinofilm. Die Welt hat anscheinend noch nicht genug von ihnen, weshalb es demnächst eine Fortsetzung geben soll, die sich Judge schon des längeren wünscht.

Zwischen dem hochironischen Leben als Jugendliche in einem verstockten Texas, hilflosen Lehrern und ebenso gelangweilten Mitschülern, sowie den klassischen Kommentaren zu aktuellen Musikvideos, sind Beavis & Butthead eine pointierte Stimme der 90er Generation geworden, die trotz ihrer mangelnden Intelligenz und Ambitionen dennoch erschreckend viel über ihre Generation aussagten.

2010 eröffnete Mike Judge, dass er die Beiden wieder zum Leben erwecken wolle, dieses Mal sollten aber nicht nur Musikvideos unter den Hammer kommen, sondern auch die unzähligen MTV Serien. Klar, immerhin überwiegen die derzeit im Programm. Zu hoffen ist natürlich, dass sie bissig genug mit den anderen Sendungen umgehen und nicht von MTV zensiert werden. Noch wurde zwar nicht Tracy „Daria“ Grandstaff gefragt, ob sie mit an Bord ist, aber Beavis & Butthead, gesprochen von Mike himself, werden definitiv im Herbst 2011 zurück auf den Bildschirm kehren. Daria wäre allerdings eine wichtige Komponente der Serie, da sie inmitten der tumben Schüler immer die zynische Stimme der denkenden Jugendlichen war, gleichzeitig auch noch weiblich und ausnahmsweise nicht in einen Footballspieler und/oder Vampir verknallt (gerade das sucht man ja heutzutage vergeblich).

[youtube Rm6XlWVRNI4]

Ähnliche Beiträge