Zum 60. Mal wird der bedeutendste Medienpreis Deutschlands verliehen. Dieses Jahr richtet die Stadt Offenburg die festliche Verleihung des Rehkitzes aus.

Vor etwa 1.000 Gästen in der Oberrheinhalle wird Harald Schmidt am 27.11. die Verleihung der begehrten Statuette moderieren. Bereits zum dritten Mal übernimmt der Entertainer diese Aufgabe zu der sich wieder viele Prominente einfinden werden, entweder, um der Feier beizuwohnen oder um den goldigen Preis entgegenzunehmen.

Einige der Preisträger stehen dabei bereits jetzt schon fest. Die offizielle Internet-Seite zeigt sie in einer Fotostrecke: Meg Ryan, Christine Neubauer, Keanu Reeves, Leona Lewis, Tommy Hilfiger, Cornelia Funke, Placido Domingo, Frank Plasberg und Matthias Steiner werden das goldene Reh mit nach Hause nehmen können.

Die illustre Gesellschaft der Preisträger begann 1948 mit Marika Rökk und Jean Marais, Heinz Rühmann hält bisher ungeschlagen den Rekord mit zwölf verliehenen Bambis. Mittlerweile wird der Preis von der Hubert Burda Media, die ihren Stammsitz in Offenburg hat, vergeben. Ein Charity-Event, Tribute to Bambi, sammelt im Vorfeld der Verleihung für benachteiligte Kinder in Deuschtland.

Nach Marcel Reich-Ranitzkys Eklat beim Fernsehpreis dürfte die Bambi-Verleihung interessant werden: Wiederholt sich die Schelte für die Medienlandschaft oder erleben wir eine straff durchorganisierte Feier ohne Ausrutscher? Die Show wird jedenfalls am Freitag den 27ten November live in der ARD ab 20.15Uhr übertragen und man darf sich jetzt schon auf einen spannenden Abend freuen.

Ähnliche Beiträge