Sowohl bei Groß als auch bei Klein: 3D Filme sind bei der Freizeitgestaltung enorm beliebt. Seit etwa 2010 kann man mittels spezieller 3D Fernseher auch zu Hause in den Genuss dieses besonderen Effekts kommen. Noch steckt die Technik in den Kinderschuhen und wird ständig optimiert. Aus diesem Grunde fragen sich viele potentiellen Käufer, ob sich die Anschaffung überhaupt schon lohnt.

Wann lohnt sich ein Kauf?

Wer sich für 3D begeistert und auch in den eigenen vier Wänden nicht darauf verzichten will, sollte sich in jedem Fall vor dem Kauf genau informieren und beraten lassen. Es gibt verschiedene Systeme – welches das bessere ist, liegt im eigenen Ermessen. Zusätzlich zum Fernsehgerät sollte auch die restliche Ausstattung stimmen, um den Fernseher bestmöglich und ausgiebig nutzen zu können, da die Geräte noch recht teuer sind. Hierzu gehören zum Beispiel ein Blu-Ray Player und gegebenenfalls eine 3D-fähige Videospielkonsole. Des Weiteren spielt der eigene Filmgeschmack eine Rolle bei der Frage, ob sich ein 3D Fernseher lohnt. Zurzeit werden primär große Hollywood Blockbuster, Animationsfilme und Actionkracher in 3D gedreht. Wer andere Genres bevorzugt, wird Schwierigkeiten haben genug Filme zu finden.

3D Neulinge sollten beachten, dass nicht jeder diesen Effekt dauerhaft verträgt. Manche Menschen empfinden ihn als unangenehm, bekommen Kopf- oder Augenschmerzen davon. Zudem sollte man bedenken, dass der Reiz des Neuen eine große Rolle bei der Faszination 3D ausmacht. Dieser nutzt sich aber nach der Zeit ab und nicht wenige steigen dann wieder auf das herkömmliche 2D Fernsehen um.

Ein 3D Beamer

Momentan empfiehlt sich der Kauf eines 3D-fähigen TV-Gerätes wohl primär für Technikbegeisterte, die dieses Feature häufig nutzen wollen. Hier wäre aber auch ein 3D Beamer eine Alternative. Diese sind zwar teurer, sind aber platzsparender und bieten ein größeres Bild. Letzteres ist wichtig, damit der 3D Effekt richtig zur Geltung kommt. Dies muss man auch beim Kauf eines entsprechenden Fernsehers beachten – für kleine Wohnzimmer ist ein 3D Fernseher also nicht geeignet. Auch, wenn ohnehin ein neuer Fernseher angeschafft werden soll, kann über die Investition eines 3D fähigen Gerätes nachgedacht werden.

Bild Credit: lassedesignen – Fotolia

Ähnliche Beiträge